Please note that we have changed the menu structure.To simplify navigation, your elopage account is now structured slightly differently. But the functions remain the same. We will adjust the help section and renew the screenshots. If you have any questions, our support will be happy to help.
Achtung, neue Menüstruktur! Um die Navigation zu vereinfachen, ist dein elopage-Account jetzt etwas anders strukturiert. Die Funktionen bleiben aber die gleichen. Wir werden den Hilfebereich anpassen und die Screenshots erneuern. Bei Fragen hilft unser Support gerne weiter.
This is a machine-translated article. We’re constantly working on improving translation quality for an optimized help center experience. We apologize for any inconvenience.

FAQ für Produkte mit regelmäßigen Zahlungen

Neda
Neda
  • Aktualisiert

tipp.pngDu hast einen Kurs / Mitgliederbereich aufgesetzt und bietest deinen Kund:innen >>monatliche oder vierteljährliche Zahlungsweise an. Hier findest du eine Übersicht häufiger Fragen und Anworten zu regelmäßigen Zahlungen / Abo-Zahlungen.

ueberblick.png Überblick

Wann sind die Zahlungen fällig?

Wie erfolgt die Abbuchung/Zahlung der Beträge?

Wie erfährt der Kunde/ die Kundin, dass die nächste Zahlung fällig ist?

Wie kann mein:e Kund:in die nächste Rate zahlen?

Was passiert, wenn mein Kunde eine Rate nicht zahlt?

Wie kann ich sehen, welche Mails an meinen Kunden raus gegangen sind?

Hat mein Kunde weiter Zugang zum Kurs / Mitgliederbereich, wenn die aktuelle Rate nicht gezahlt wurde?

Was passiert, wenn mein Kunde seinen Kurs / Mitgliederbereich verspätet zahlt?

Warum wird meinem Kunden der Zugang gesperrt, obwohl er bezahlt hat?

Was passiert, wenn ich die PayPal-Händlerabbuchung hinterlegt habe, der Kunde diese aber bei PayPal nicht bestätigt oder sie storniert hat?

Ist Kursstatus gleich Zahlungsstatus?

Kann mein:e Kund:in auch per Dauerauftrag zahlen?

Muss ich mich um irgendetwas kümmern?

Kann mein:e Kund:in die Zahlungsart mittendrin wechseln?

Welche Auswirkung hat es auf Bestandskunden, wenn ich die Preise oder Zahlungsmodelle ändere?

Ein Kunde, der ein Produkt mit Ratenzahlung gekauft hat, bittet um die Verschiebung einer Rate. Wie mache ich das?

Ein:e Kund:in widerruft ein Produkt, welches er/sie über die Ratenzahlung gekauft hat. Wie kann ich die Ratenzahlung beenden und eine Storno-Gutschrift erstellen und die gezahlte Rate zurückzahlen?

 

Q: Wann sind die Zahlungen fällig?

A: Grundsätzlich entscheidet das Kaufdatum über das Datum der ersten Fälligkeit - außer bei

  • Kauf auf Rechnung (hier ist das Zahlungsziel immer 14 Tage) oder
  • wenn du beim Abo / einer Ratenzahlung die Funktion fixer Fälligkeitstag, Testzeitraum bzw. individuelle Intervalle hinterlegt hast.

Du siehst in deinem Konto unter "Kunden" und "Bestellungen" im Tab "Fälligkeiten" genau, wann welche Rate für diese Bestellung fällig ist.

Q: Wie erfolgt die Abbuchung/Zahlung der Beträge?

A: Bei der Zahlungsart Kreditkarte und >>SEPA-Lastschrift erfolgt die Abbuchung automatisch durch uns. 
Hast du eine Freischaltung für die Händlerabbuchung bei PayPal und dies bei uns aktiviert, dann erfolgt die Abbuchung so lange automatisch, wie dein:e Kund:in die Händlerabbuchung bei PayPal aktiviert hat.
Hast du diese nicht aktiviert oder dein:e Kund:in hat die Händlerabbuchung auf PayPal nicht eingerichtet oder storniert, ist eine manuelle Zahlung durch dein:e Kund:in über den Zahlungsverwaltungslink notwendig.

Bei der Zahlung mit Sofort Überweisung und Vorkasse aktiviert der Kunde oder die Kundin die Zahlung über den Zahlungsverwaltungslink. Diesen kann er oder sie im Käufer-Account unter "Bestellungen" aufrufen und er ist in der Zahlungsinformation enthalten, die wir 7 Tage vor Fälligkeit verschicken.

Q: Wie erfährt der Kunde/ die Kundin, dass die nächste Zahlung fällig ist?

A: Wir schicken allen Kund:innen eine Woche vor der Fälligkeit eine Mail mit dem Hinweis auf die nächste Fälligkeit.

Wurde die erste Rate

  • mit Kreditkarte gezahlt, informieren wir ihn darüber, dass die nächste Abbuchung bevorsteht, da hier eine automatische Abbuchung erfolgt.

  • mit PayPal, Vorkasse oder Sofort bezahlt, bitten wir den Kunden Zahlung zum Fälligkeitstermin rechtzeitig vorzunehmen.

Q: Wie kann mein:e Kund:in die nächste Rate zahlen?

A: In der Mail findet er/sie die Schaltfläche "Rechnung bezahlen". Diese führt auf eine Seite



Details dazu und eine Anleitung für dein:e Kund:innen findest du in unserem Hilfeartikel für Endkunden.

Q: Was passiert, wenn mein Kunde eine Rate nicht zahlt?

A: Ist es ein Online-Kurs/Mitgliederbereich der bei uns liegt, wird der Zugang am Fälligkeitstag gesperrt.

Nutzt du webhooks, senden wir dir darüber die Information, dass die Zahlung ausgeblieben ist.

Nach 7 Tagen erhält der Kunde eine Zahlungserinnerung (auch bei Einmalzahlung mit Vorkasse oder Kauf auf Rechnung).

Q: Wie kann ich sehen, welche Mails an meinen Kunden raus gegangen sind?

A: Dies kannst du im Log und in den Bestelldetails einsehen. Hier siehst du sogar den Inhalt der Mail, kannst sie neu versenden oder - wenn der Kunde beim Kauf die falsche E-Mail-Adresse eingegeben hat - den Inhalt kopieren und in eine neue Mail in deinem E-Mail-Programm einfügen und an die korrekte E-Mail-Adresse senden?

Q: Hat mein Kunde weiter Zugang zum Kurs / Mitgliederbereich, wenn die aktuelle Rate nicht gezahlt wurde?

A: Nein. Wenn bis zum Fälligkeitsdatum keine Zahlung eingegangen ist, wird der Kurs direkt morgens am Fälligkeitstag für den Kunden gesperrt.

Wir schicken eine Mail über die Sperrung an den Kunden und an dich. 

Q: Was passiert, wenn mein Kunde seinen Kurs / Mitgliederbereich verspätet zahlt?

A: Bleibt die Rate am Fälligkeitstag aus, wird der Kurszugang ebenfalls direkt morgens gesperrt. Sobald die Zahlung eingeht, wird er wieder entsperrt und du und er erhalten eine Nachricht darüber.

Gerade bei Vorkassezahlungen sollte daher eine Vorlaufzeit von 2-3 Bankarbeitstagen eingeplant werden.

Q: Warum wird meinem Kunden der Zugang gesperrt, obwohl er bezahlt hat?

A: Ist bis zum Fälligkeitsdatum keine erfolgreiche Zahlung zugeordnet, wird der Zugang gesperrt.

Hat der Kunde bei der Vorkassezahlung dann nicht den richtigen Verwendungszweck angegeben, wird die Zahlung nicht automatisch zugeordnet. Somit wird auch dann der Zugang gesperrt.

Dann benötigen wir den Überweisungsbeleg um eine Überweisungsnachfrage bei unserer Bank zu starten. Sobald der Betrag dem Kauf zugeordnet wurde, wird der Kurszugang wieder freigeschaltet.

Daher sollten Kunden, die mit Vorkasse zahlen, die Zahlung so rechtzeitig anstoßen, dass sie am Falligkeitstag hier sind und bei Vorkasse darauf achten, dass im Verwendungszweck die Transaktionsnummer steht.

Q: Was passiert, wenn ich die PayPal-Händlerabbuchung hinterlegt habe, der Kunde diese aber bei PayPal nicht bestätigt oder sie storniert hat?

A: Das Beenden des Zahlungsplans für ein Abo ist immer über den Zahlungsverwaltungslink vorzunehmen. Ein Beenden der Händlerabbuchung beendet den Zahlungsplan bei uns nicht.

Hat der Kunde keine Händlerabbuchung mehr bei PayPal aktiviert, erhält er 7 Tage vorher eine Mail mit der Information dazu, dass die Zahlung über seinen Zahlungsverwaltungslink ausgeführt oder beendet werden kann.

Q: Ist Kursstatus gleich Zahlungsstatus?

A: In deiner Übersicht gibt es die Anzeige zum Kurs-Status. Diese haben nicht zwingend etwas mit dem Zahlungsstatus zu tun. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Kunde sowohl den Kurs-Status "Vollständig", als auch den Zugriff-Status "gesperrt" haben kann.

Die einzelnen Kurs-Stati bedeuten folgendes:

  • bevorstehend: Der Kurs hat noch nicht begonnen/die Lektionen sind alle noch gesperrt
  • fortschreitend: Der Kurs hat gestartet, aber es sind noch nicht alle Lektionen freigeschaltet
  • vollständig:  Alle veröffentlichten Kurs-Lektionen sind sichtbar. Entweder hat keine Seite einen Drip-In oder das Drip-In-Datum ist bereits erreicht
  • pausiert: Teilnehmer hat sich in seinem Konto abgemeldet / pausiert
  • abgemeldet: Teilnehmer wurde vom Verkäufer abgemeldet

Q: Kann mein:e Kund:in auch per Dauerauftrag zahlen?

A: Ja, ein:e Kund:in, der oder die per Vorkasse bestellt hat, kann auf die ihm oder ihr bekannte Transaktionsnummer der ersten Zahlung auch per Dauerauftrag zahlen. Wir buchen den Betrag dann auf die neue Transkationsnummer um.

Q: Muss ich mich um irgendetwas kümmern?

A: Die Abbuchungen, eine Erinnerungsmail und die Sperrung laufen automatisch.

Bleibt die Zahlung trotz Erinnerung und Sperrung aus, liegt es an dir, den Kunden zu kontaktieren.

D.h. du solltest regelmäßig die ausstehende Zahlungen prüfen und den Kunden nochmal anschreiben.

Wie das geht und wie du ihm einen Link zur Zahlung schicken kannst, findest du im Artikel "Kunden mit ausstehenden Zahlungen ermitteln".

Q: Kann mein:e Kund:in die Zahlungsart mittendrin wechseln?

A: Ja. Im Käufer-Account kann die >>Zahlungsart über den Zahlungsverwaltungslink jederzeit geändert werden.

Q: Welche Auswirkung hat es auf Bestandskunden, wenn ich die Preise oder Zahlungsmodelle ändere?

A: Sobald der Kunde gekauft hat, wird der Zahlungsplan mit der Fälligkeit und der Bezahlmethode festgeschrieben. Änderst du hinterher die Preise oder lässt einen Zahlungsrhythmus wegfallen, hat dies keine Auswirkungen auf die Bestandskunden.

Q: Ein Kunde, der ein Produkt mit Ratenzahlung gekauft hat, bittet um die Verschiebung einer Rate. Wie mache ich das?

A: Dies machst du bei der Bestellung des Kunden. Dort kannst du die Rate auf einen anderen Termin verschieben. War sie bereits fällig und geht es um einen Online-Kurs oder Mitgliederbereich auf unserer Plattform erhält er wieder Zugriff.

Hier unsere Anleitung dazu -> Bearbeiten, Hinzufügen & Löschen von Raten einer Ratenzahlung.

Q: Ein:e Kund:in widerruft ein Produkt, welches er/sie über die Ratenzahlung gekauft hat. Wie kann ich die Ratenzahlung beenden und eine Storno-Gutschrift erstellen und die gezahlte Rate zurückzahlen?

A: Die Anleitung dazu findest du >>hier.

War dieser Beitrag hilfreich?