Please note that we have changed the menu structure.To simplify navigation, your elopage account is now structured slightly differently. But the functions remain the same. We will adjust the help section and renew the screenshots. If you have any questions, our support will be happy to help.
Achtung, neue Menüstruktur! Um die Navigation zu vereinfachen, ist dein elopage-Account jetzt etwas anders strukturiert. Die Funktionen bleiben aber die gleichen. Wir werden den Hilfebereich anpassen und die Screenshots erneuern. Bei Fragen hilft unser Support gerne weiter.
This is a machine-translated article. We’re constantly working on improving translation quality for an optimized help center experience. We apologize for any inconvenience.

Preismatrix: Transaktions- & Servicegebühren

Monika
Monika
  • Aktualisiert

Unsere Preismatrix ist eine tabellarische Aufstellung unserer Service- und Transaktionsgebühren in Abhängigkeit von der Unternehmensphase deines Online-Business und der Preise der Produkte, die du mit elopage verkaufst. So zahlst du mit wachsendem Umsatz und steigender Transaktionshöhe immer weniger Transaktions- & Servicegebühren. Bitte beachte auch die >>wichtigen Hinweise weiter unten auf dieser Seite.

Überblick

Die Unternehmensphasen

Unternehmensphasen & Transaktionshöhe

Verkauf im eigenen Namen (Standard)

Verkauf im Reseller-Modell

Wichtige Hinweise

FAQ

Die Unternehmensphasen

Die 9 Unternehmensphasen sind folgendermaßen definiert:

PREISMATRIX_-_Unternehmensphasen.png

Wenn du gerade erst startest, beginnst du in der Seed-Phase. Sobald du die Umsatzgrenze dieser Unternehmensphase überschreitest, erreichst du die nächste Stufe und profitierst von noch niedrigeren Transaktions- & Servicegebühren.

Alle Nutzer:innen, die sich vor Implementierung der aktuellen Preismatrix am 01.06.2020 bei elopage als Verkäufer:innen registriert haben, wurden automatisch die nächsthöhere Phase eingestuft.

Unternehmensphasen & Transaktionshöhe

Aus der Unternehmensphase in Relation zur Netto-Transaktionshöhe ergeben sich flexible Transaktions- & Servicegebührensätze.

Verkauf im eigenen Namen (Standard)

Die folgende Matrix zeigt die Transaktions- & Servicegebühren beim Verkauf in EUR im eigenen Namen. Die Fixkosten je Transaktion betragen hier 0,25 EUR. Für Transaktionen in anderen Währungen wie CHF oder USD mit >>elopage PLUS erhöht sich die prozentuale Gebühr um 2 %.

PREISMATRIX_-_Verkauf_im_eigenen_Namen.png

Beispiel

Du bist in der Phase "Seed" und die Transaktionshöhe beträgt 10.000 EUR, so werden auf diese Transaktion Gebühren i.H.v. 2,5 % plus 0,25 EUR fix erhoben.
Wenn aber die Transaktionshöhe in dieser Phase 10.000 CHF beträgt, so werden auf diese Transaktion Gebühren i.H.v. 4,5 % plus 0,25 EUR fix erhoben.

Verkauf im Reseller-Modell

Die folgende Matrix zeigt die Transaktions- & Servicegebühren beim Verkauf in EUR im Reseller-Modell. Die Fixkosten je Transaktion betragen hier 0,50 EUR. Für Transaktionen in anderen Währungen wie CHF oder USD erhöht sich die prozentuale Gebühr um 2 %.

PREISMATRIX_-_Reseller-Modell.png

Beispiel

Du bist in der Phase "Seed" und die Transaktionshöhe beträgt 10.000 EUR, so werden auf diese Transaktion Gebühren i.H.v. 4,5 % plus 0,50 EUR fix erhoben.
Wenn aber die Transaktionshöhe in dieser Phase 10.000 CHF beträgt, so werden auf diese Transaktion Gebühren i.H.v. 6,5 % plus 0,50 EUR fix erhoben.

Wichtige Hinweise

  • Transaktions- & Servicegebühren beziehen sich immer auf Brutto-Preise.
  • Die elopage Transaktions- & Servicegebühren findest du in den >>Transaktionsdetails auf deiner monatlichen >>Rechnung von elopage.
  • Rechnungen für gekauftes Guthaben findest du in deinem Käufer-Konto. Dies könnte wichtig werden, wenn du die Belege für deine Buchhaltung suchst.
  • Bei regelmäßigen Zahlungen wie Abonnements werden die Gebühren nicht auf den Gesamtrechnungsbetrag, sondern auf die Einzelraten erhoben.
  • Verkaufst du im eigenen Namen und nutzt einen externen Zahlungsanbieter wie PayPal oder Stripe, so erheben selbige (unabhängig von den elopage Transaktions- & Servicegebühren) anbieterspezifische Gebühren.
  • Beim Verkauf im Reseller-Modell sind diese externen Gebühren in den hier aufgeführten Gebühren inkludiert.
  • Kosten für weitere Währungen, wie z.B. USD, sind nicht inbegriffen. Hier fallen zusätzliche Kosten an.
  • Gebühren für SEPA-Rücklastschriften & Kreditkartenrückbuchungen werden immer von den AnbiterInnen getragen.

  • Stornierst du eine Zahlung, fallen Storno-Gebühren i.H.v. max. 2,9 % an.

FAQ

Worauf basiert meine Einstufung?

Auf welcher Stufe du dich befindest, entscheidet dein Brutto-Umsatz der letzten 365 Tage. Falls du bereits vor dem 01.06.2020 registriert warst, wurdest du bereits in die nächsthöhere Unternehmensphase gestuft.

Was passiert, wenn ich im Jahr darauf weniger Umsatz generiere?

Solange deine Umsätze nicht dauerhaft (d.h. länger als 6 Monate) niedriger sind als die für deine Unternehmensphase gesteckte Grenze, wirst du nicht herabgestuft.

Wie kannst du hochgestuft werden?

Falls du bereits höhere Umsätze generierst und nun zu elopage wechseln möchtest, kannst du unser Account Management kontaktieren. Wir melden uns bei dir und sprechen gemeinsam über die gewünschte Einstufung.

Was passiert mit meinem Umsatz-Volumen, falls Stornierungen anfallen?

Solange deine Storno-Quote 20 % nicht übersteigen, ändert sich an deiner Einstufung bzw. Volumenkalkulation nichts.

Fallen Storno-Beträge in das als Umsatz-Volumen?

Die Storno-Beträge gelten nicht als Volumen. Es werden nur Umsätze aus Verkäufen gezählt.

Wie hoch ist die maximale Gebühr pro Storno?

Mindestens so hoch wie deine Transaktionsgebühr in der Staffelung, maximal jedoch 2,9 % + 0,25 EUR.

Gibt es Einschränkungen bei Zahlungsarten je nach Transaktionshöhe?

Bei hochpreisigen Produkten ab 10.000 EUR empfehlen wir die Nutzung der Banküberweisung. Eine generelle Einschränkung gibt es jedoch nicht.

Ich biete Abo- oder Ratenzahlungen an? Wie wird der Umsatz berücksichtigt?

Als Volumen wird der effektive Geldeingang gezählt und nicht der gebuchte bzw. in Rechnung gestellte Umsatz.

Welche Gebühr zahle ich bei Abo- und Ratenzahlungen?

Die Gebühr hängt von der Transaktionshöhe pro Rate oder Abbuchung ab.

Wieso wurden alle Bestandskunden zum 01.06.2020 hochgestuft?

Als Dank für die bisherige Zusammenarbeit haben wir alle Kunden in die nächsthöhere Unternehmensphase gestuft mit für sie profitableren niedrigeren Transaktionsgebühren

Beispiel

Du hast in den letzten 365 Tagen insgesamt 200.000 EUR umgesetzt? Dann wärst du eigentlich in der Phase "Later Stage". Wir haben dich in die Phase "Growth" eingeordnet, sodass für dich die Gebühren dieser Phase gelten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?